1/2
Erweiterung Thomas-Müntzer-Siedlung, Knautkleeberg
1. Preis: Beauftragung Städtebauliches Konzept, 2015, mit labor4+

„Thomas-Müntzer-Siedlung, Knautkleeberg“

Die geplante Wohnsiedlung liegt im Südwesten Leipzigs im attraktiven Landschafts,- und Erholungsraum des Leipziger Neuseenlandes. Gesäumt wird die Siedlung durch einen dichten Waldgürtel im Westen und dem im Osten verlaufenden dicht bewachsenen Klucksgraben. Der Tagebausee Rehbach ist fußläufig in westlicher Richtung gut zu erreichen und bietet einen attraktiven, abwechslungsreichen Naherholungsraum. 

 

Die bestehenden Landschaftsräume werden durch vier Grünzüge in ost-westlicher Richtung miteinander verknüpft. Ein Grünzug wird zur öffentlichen Parkanlage mit extensiven Spiel- und Obstwiesen und einer intensiv gestalteten Spielhügellandschaft qualifiziert. In diese Grünstruktur eingebettet liegen drei Wohnsiedlungen, die sich in separaten Bauabschnitten, je nach Bedarf, unabhängig voneinander entwickeln lassen.

 

Neben Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern unterschiedlicher Parzellengröße werden auch alternative Wohnformen wie  Mehrgenerationen- und Seniorenwohnungen angeboten. Ein Dreiseitenhof mit Mischnutzungen aus Wohnungen, Hofläden und einem Gasthof mit Pension bildet, als typologische Reminiszens an dörfliche Strukturen, ein kleines Zentrum im neuen grünen Siedlungsraum.